Aktuelle Corona Top-News

Aufklärung – Aufarbeitung – Schadensersatz

Laut unserer Vereinsatzung und unseren Statuten haben wir uns dazu verpflichtet, als Verbraucherschutzverein die Interessen der Verbraucher zu vertreten und zu schützen. Insbesondere durch die Corona-Maßnahmen werden gewaltige finanzielle Schäden verursacht, wodurch immer mehr Menschen persönlich betroffen sind. Es liegt dadurch auf der Hand, dass wir alle Maßnahmen kritisch durchleuchten. Nicht mit eigenen Beiträgen, sondern wir verlinken nur auf kritische Kommentare und Beiträge, die zur Wahrheitsfindung beitragen könnten. Wir schaffen damit einen Ausgleich zu den einseitigen Berichterstattungen der Alt-Medien. Wir hoffen durch die Vervollständig an Informationen durch diese kritischen Mitbürger oder noch freien Pressevertretern, Sie besser in der Lage sind, sich ein genaueres Bild über die tatsächlichen Geschehnisse zu machen. Denn die Vorbehalte und Verwirrung ist allgemein riesengroß!

Ein Hinweis in eigener Sache: Seit März 2020 können Sie bei uns kein Vereinsmitglied mehr werden! Auch werden keine Spendengelder oder Sponsoren mehr angenommen. Dies gilt nur für die Dauer der Corona-Maßnahmen. Damit kann uns nicht unterstellt werden, dass wir uns aus dieser internationalen Notlage finanzielle Vorteile verschaffen. Ehramtliche Mitglieder nehmen wir weiterhin kostenfrei auf.

© Copyright 2020 - SAFE Schutzverein für Finanzen e.V.