26 Unser Fazit

Unser Fazit…..zum Jahres-Jubiläum


Niemand ist hoffnungsloser versklavt als der, der fälschlich glaubt frei zu sein.”
Johann Wolfgang von Goethe

Letzte Info: Bis auf juristische Untersuchungen und Urteilsverkündungen stellen wir den Service-Betrieb rund um das Thema Corona bis auf weiteres ein!

Ein Jubiläums-Fazit, April 2021

Wir haben jetzt genau 1 Jahr lang Aufklärungs-Arbeit rund um das Thema Corona geleistet und damit versucht einen „Aufwach- Denk-Effekt“ zu erreichen. In unseren diversen Rubriken haben wir jetzt ausreichend Informationen gesammelt, damit sich jeder sein eigenes Bild von der gesamten Corona-Situation zur Wahrheitsfindung machen kann. Unser Ziel, die Menschen zum Nachdenken, zu einer kritischeren Haltung und mehr Eigenverantwortung anzuregen, haben wir damit erreicht. Wir hoffen, dass zumindest einige Leser etwas aufmerksamer und kritischer geworden sind und die Veränderungen in der Welt besser einordnen können. Das jetzige bestehende Informationsangebot bietet ausreichend Basis-Informationen für diverse Denkanstöße.
Die gesammelten Informationen halten wir auch weiter bereit, werden diese aber nicht weiter aktualisieren, denn ein dauerhaftes Nachrichtenmagazin war von uns auch nie geplant oder beabsichtigt. Nur weil die Geschehnisse extreme finanzielle Folgen haben werden, sind wir überhaupt in das Corona-Thema eingestiegen.

Unser Fazit: Wir sehen unsere Aufklärungsarbeit als Riesenerfolg an, den unsere Abruf-Statistiken unserer Homepage zeigen seit Monaten kontinuierlich Abrufe im 5-stelligen Bereich am Tag an. In den letzten Wochen haben wir durch Flyer-Aktionen usw., zusätzlich ca. 100.000 Menschen direkt kontaktiert.
Unbefriedigend bleibt weiterhin, dass der Großteil der Bevölkerung wie unter einer „Glocke“ einfach nicht ansprechbar ist. Ob durch Angst-Blockaden oder simple Naivität lassen wir einmal dahingestellt (im Netz als „Schlafschafe bezeichnet). Wahrscheinlich hat es Präsident Trump doch richtig auf den Punkt gebracht, indem er sagte „die Menschen sind noch nicht soweit – „die Menschen müssen es erst sehen“, wir ergänzen und „spüren und erleben“.

Unsere Prognosen: Wir werden weiter durch das Tal der Perspektivlosigkeit gehen, weitere Verlust der Freiheitsrechte, weitere Aufweichprozesse der Rechtsstaatlichkeit. Unsere Rubriken ‚Die Anklagebank‘ und ‚Der Katastrophenfall‘ haben wir vorausschauend bereits eingerichtet. In eine Richtung wird die Zukunft Deutschlands verlaufen und sobald in diesen Rubriken Ereignisse stattfinden, werden wir Online wieder aktiv werden! Wir hoffen, dass die mittlerweile zweigeteilte mächtige Gesellschaft aus 80 Millionen Menschen, schnell wieder zu einer Einheit zurückfindet und die kleine Handvoll der Verantwortlichen wieder auf Spur bringt. Die Macht hat der Souverän – das Volk (gesetzlich verankert)!!!

Liebe Grüße an dieser Stelle an unsere treuen Leser, die wir natürlich weiter informieren, wenn wir wieder öffentlich aktiv werden. Damit wir Sie informieren können, sollten Sie sich natürlich kurz im Newsletter anmelden, falls nicht schon gemacht. Berichtet uns gerne weiter als Tippgeber über die „Neue Welt“ da draußen.

Bleibt alle gesund und stark – haltet zusammen!!!

Liebe Grüße

von der gesamten Online- Redaktion

MF, DG, BG, JH, MH, SS, DL, SR

© Copyright 2020 - SAFE Schutzverein für Finanzen e.V.